Diskrete, neutrale VerpackungVersandkostenfrei ab 69,- €
Kostenlose Hotline: 0800 / 600 60 10 (10:00 - 18:00 Uhr)

Massage

1-36 von 84

Fairy Mini
48,90 €

Fairy Mini

inkl. 19% MwSt zzgl. 3,90 € Versandkosten

Fairy Pocket Mini
48,90 €

Fairy Pocket Mini

inkl. 19% MwSt zzgl. 3,90 € Versandkosten

Massage bei vitamin6 online kaufen

Mal wieder Lust auf eine richtig einfühlsame, knisternde Massage, mit allem, was so dazu gehört? Mit gedämpftem Licht, sanfter Musik und Kerzenlicht? Dann nichts wie ran an den Mann oder die Frau!

Wer ein richtig guter Liebhaber oder eine beeindruckende Liebhaberin sein will, sollte die Kunst der erotischen Massage natürlich aus dem ff beherrschen. Dabei gilt es allerdings, ein paar Dinge zu beachten. Ganz an oberster Stelle steht bei einer erotischen Massage – na was wohl? Richtig, das nackt sein. Aber so ganz ohne Klamotten kann Mann oder Frau sich nur wirklich wohlfühlen, wenn es ausreichend warm ist im Zimmer. Die Gänsehaut sollte nämlich nicht davon kommen, dass man friert! Also: Heizung rechtzeitig vorher aufdrehen.

Aufregend und schön ist eine ansprechend hergerichtete Spielwiese - egal ob Bett oder Fußboden – die weich und kuschelig sein sollte. Also her mit den flauschigen Handtüchern, Kissen und Decken, diese ein bisschen nett arrangiert – dann kann auch das Auge davon profitieren.

Apropos Auge: Wenn die Frau dran ist mit massieren, kommt es immer gut, mit einem heißen Kleidungsstück – und da reicht auch schon ein durchsichtiges Tuch – für eine extra Portion Erotik zu sorgen.

Ganz wichtig ist auch ein gutes Massageöl, was zart duftet und natürlich vor der Verwendung Körpertemperatur haben sollte - hier findet ihr bei uns im Shop sicher das richtige Massageöl. Alternativ bietet sich eine duftende Massagekerze an: diese wird vorher schon angezündet und verströmt ihren betörenden Duft im Raum. Sobald das natürliche Wachs geschmolzen ist, wird dieses als hochwertiges Massageöl verwendet.

Alles Weitere ist Geschmackssache und bleibt der Phantasie überlassen… manche Männer mögen es eher sanft, andere stehen auf etwas kräftiger Handgriffe. Auch bewährt haben sich sogenannte Massagestein: diese Keramiksteine bieten mit ihrer speziellen Form ein wirklich tolles Massageerlebnis. Auf jeden Fall dürfen bei einer erotischen Massage auch andere Körperteile als die erogenen Zonen massiert werden – jedes Hautstückchen bekommt seine extra-Streicheleinheit ab! Den Po sanft kneten, die Innenseite der Oberschenkel zärtlich streicheln oder auch mal die Brust oder lange, weiche Haare für sanfte Berührungen mit einbeziehen - er wird dahinschmelzen! Und umgekehrt gilt natürlich dasselbe - Phantasie ist gefragt!

Wer will, nimmt zum Massieren mal abgesehen von den Händen weiche Tücher, Federn, Bürsten – auch hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die erogenen Zonen werden bewusst ausgespart – das steigert die Spannung ungemein! Sein bestes Stück ist also erst ganz am Schluss dran, wenn es quasi kein Halten mehr gibt - Mit erotischen Massagen kommt auf Fall Abwechslung ins Bett!

Zurück nach oben
Hast du noch Fragen? Ruf Uns An 0800 / 6006010
(Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr)